Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Der zweite Container ist voll …

Am Freitagnachmittag wurde noch einmal ein paar Stunden lang kräftig im Garten gewerkelt und man sieht wirklich, dass sich wieder einiges getan hat. Etliche größere Flecken Erde sind entstanden, wo nicht mehr schöne Stauden und Unkraut weichen mussten. Am extremsten sieht es an der Garagenwand aus, hier entdeckten wir unter Mengen von Efeu sogar zwei alte Baumstämme, die wir ebenfalls komplett entfernt haben.

Das war jetzt erstmal das “Grobe” … in meinem Urlaub werde ich mir dann (soweit das Wetter es zulässt) Stück für Stück vornehmen und die Feinarbeit machen. Im hinteren Teil des Gartens sieht es immer noch am schlimmsten aus, hier wird noch versucht mit einem Rasentrimmer ein wenig Ordnung zu schaffen, außerdem muss ein Weg freigelegt werden. Zusätzlich gibt es dort noch etliche Umrandungen aus Steinen, auf denen früher eine Voliere stand, die ich aber (da zum Großteil morsch) vergangenes Jahr schon abgerissen und im Bauschuttcontainer versenkt habe.

Der zweite Container ist voll und eine ganze Menge geschafft – trotzdem liegt noch jede Menge Arbeit vor mir. Aber da diese ja bekanntlich nicht weg läuft, kann ich es mir ja einteilen  ツ

About these ads

5 Antworten zu “Der zweite Container ist voll …

  1. ute42 6. August 2012 um 10:28

    Du hast wieder große Fortschritte gemacht. Der Garten sieht schon richtig luftig und hell aus. Immer schön langsam weiter :-)

  2. Gabi 6. August 2012 um 12:30

    Alle Achtung! Wieviel Stunden hast Du denn für die viele Arbeit gebraucht?? Das sieht jetzt ja schon recht ordentlich aus. Mach schön langsam, damit Du Dich nicht verletzt oder Dir was zerrst!!! Viel Erfolg ;-)

  3. Sylvia 6. August 2012 um 12:33

    @Ute: Ja, es wird “luftiger” … und die Terrasse ist jetzt auch viel größer ツ

    @Gabi: Ich habe das nicht alleine gemacht, zu zweit haben wir circa vier Stunden gebraucht ツ
    Verletzungen? Ich sage nur – Brombeeren und Brennesseln *argh*

  4. GZi 6. August 2012 um 13:23

    Du arbeitest mit einer wirklich erstaunlichen Geschwindigkeit! ich kann mich im Moment schlecht motivieren.-.. hier regnet es einfach zu viel und verdirbt die Laune …

  5. Frau Fröhlich 12. August 2012 um 14:49

    Je mehr Vergleichsfotos man sieht, umso deutlicher wird es, dass der Garten tatsächlich einer Wildnis glich *ggg*

    Ich bin gespannt, was du daraus noch machen wirst :-)

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 55 Followern an

%d Bloggern gefällt das: