Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

4 Sperlingspapageien aus Solingen

Ich versuche einer Bekannten auf diesem Weg zu helfen ein schönes neues Zuhause für ihre 4 Sperlingspapageien zu finden. Wer also ernsthaftes Interesse hat meldet sich bitte direkt bei der unten genannten eMail-Adresse.

Viererbande_909

Wir sind 4 (Blaugenick-)Sperlingspapageien, ca. 3 Jahre alt und wir suchen – jedes Paar für sich – ein neues Zuhause, wo wir entweder eine größere Voliere bekommen (ca. 2 m x 2 m) oder aber frei fliegen dürfen.

Dies geht in unserem jetztigen Zuhause leider nicht mehr und wir sind ganz schön traurig, dass wir nun nur noch in der Voliere sitzen, die – ohne Freiflugmöglichkeit – für uns zu klein ist.

Wir sind 2 Hähne und 2 Hennen, putzmunter und sehr verfressen. Handzahm sind wir nicht, aber lieb haben kann man uns trotzdem sehr und wir sind an Menschen sehr gewöhnt und rufen laut, wenn unsere jetztigen Besitzerinnen zur Wohnungstür herein kommen.

Also, wer uns ein bisschen mehr Freiheit und genau so viel Liebe wie bisher geben kann,
der meldet sich doch einfach mal per email an:

bejansanimierte-gifs-at-symbol-46gmx.de

Und hier noch ein paar Infos zu dieser Papageienart:

Sperlingspapageien

Die Sperlingspapageien (Forpus) sind eine Gattung von kleinen Papageien, die zu den Neuweltpapageien (Arini) gehören. Die Vögel leben von Mexiko bis in die Mitte Südamerikas.

Aussehen

Sperlingspapageien sind kurzschwänzige Vögel von 10 bis 13 cm Länge, nur der Gelbmasken-Sperlingspapagei (F. xanthops) ist mit 14–15 cm Länge etwas größer. Das Gefieder ist überwiegend grün oder gelbgrün gefärbt. Leuchtend blaue Gefiederpartien haben nur die Männchen. Blau gefärbt können insbesondere Bürzel, Nacken und Teile der Flügel sein. bei angelegten Flügeln reichen ihre Spitzen bis zum Ende des Schwanzes.

Sonstiges

Mehrere Arten werden als Heimtiere gehalten, am häufigsten der Blaugenick-Sperlingspapagei (F. coelestis), der in der Schweiz und in Österreich auch als Blaunacken- oder Graurücken- Sperlingspapagei bezeichnet wird. Eine paarweise Haltung der Sperlingspapageien ist unbedingt erforderlich. Mittlerweile gibt es bei mehreren Arten Mutationen – vor allem in Gelb, Blau und gescheckt.

Blaugenick-Sperlingspapagei

Der Blaugenick-Sperlingspapagei (Forpus coelestis), auch Blaunacken-Sperlingspapagei, Graurücken-Sperlingspapagei oder Himmelspapagei, ist eine Vogelart aus der Familie der Eigentlichen Papageien (Psittacidae).

Aussehen

Das Männchen ist, wie der Name sagt, durch einen blauen Fleck gekennzeichnet, der bei den Augen beginnt und den kompletten Hinterkopf bedeckt. Oft reicht er hinunter bis zur Schulter und verblasst dann ins Grüne. So wie beim Augenring-Sperlingspapagei (F. conspicillatus) ist ein leichter Blauton auf den Flügeln und ein intensives Blau unter den Flügeln zu erkennen.Er ist manchmal etwas kleiner als das Weibchen.

Quelle: wikipedia.de

Advertisements

Eine Antwort zu “4 Sperlingspapageien aus Solingen

  1. Pingback: Solingen - Blog - 04 Sep 2009

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: