Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

Ein Stöckchen – acht Fragen!

Malina hat mir mit voller Wucht ein Stöckchen an die Rübe geknallt und das werde ich jetzt mal abholzen 😉 Die acht gestellten Fragen müssen beantwortet und acht neue Fragen gestellt werden. Na, dann leg ich mal los …

1. Wenn Du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre das?

Ich würde mir für einige Menschen mehr Verstand wünschen … frei nach dem Motto: „Herr, wirf Hirn vom Himmel!“ :mrgreen:

2. Wenn Du für einen Tag eine andere Person sein dürftest, welche würdest Du gerne sein?

Passend zu Frage 1 … mir fehlt einfach die Fähigkeit mich in manche Menschen hinein zu versetzen. Lasst mich einen Tag mit einer der unter der Frage 1. gemeinten Personen tauschen, vielleicht kann ich mich ja danach in solche Köpfe versetzen, wer weiss? 😉

3. Welches Auto fährst Du?

Einen 14 Jahre alten Toyota Corolla 🙂

4. Wer ist Deine liebste Freudin/Dein liebster Freund und warum gerade sie/er?

Ich habe einige Menschen, die mir sehr am Herzen liegen aber wenn ich mich jetzt hier entscheiden muss, dann auf jeden Fall für Tine, meine beste Freundin. Wir kennen uns mittlerweile seit knapp einem viertel Jahrhundert und sie hat seitdem alle Höhen und Tiefen mitgemacht.

5. Was ist Dein liebstes Hobby?

Einfach mal nichts tun … und das wahrscheinlich, weil es so selten vorkommt 😕 😉

6. Hast Du ein Haustier? Wenn “Ja!” welches und wenn “Nein!” warum nicht?

Reicht ein „Ja“? :mrgreen:
Bei mir wohnen 8 Katzen, 2 Kaninchen, 1 Goldhamster, 1 Dsungarischer Zwerghamster und 2 Blaustirnamazonen. Außerdem pflege ich ein 200-Liter-Süßwasseraquarium mit 4 Skalaren, 4 Siamesischen Rüsselbarben und 1 Wels.

7. Vergleiche Dich mit einem Tier! Welches Tier wärst Du und warum?

Hm, schwer zu sagen. Ich bin eigentlich ein treuer und harmoniesüchtiger Mensch. Das würde zu einem Hund passen. Aber wenn man mich lange genug ärgert kann ich auch kratzbürstig wie eine Katze sein. Ich würde sagen, eine Mischung aus beidem 😉

8. Welches Erlebnis war das Schönste in Deinem Leben?

Fällt mir ganz spontan ein: Das ich mein Patenkind während der Taufe auf dem Arm halten durfte 🙂

Das war ja noch relativ einfach … jetzt kommt der schwierige Teil … acht neue Fragen *grübel*

1. Wenn du auf dieser Welt etwas verändern könntest, was würde es sein?
2. Gibt es etwas, was du auf keinen Fall machen würdest?
3. Gibt es etwas, was du auf jeden Fall mal gerne machen würdest?
4. Wie reagierst du bei extremen Stress-Situationen?
5. Bist du ein typischer Einzelgänger oder doch eher ein Rudeltier?
6. Würdest du irgendwann mal in Erwägung ziehen auszuwandern? Wenn ja, in welches Land?
7. Arbeitest du in deinem Wunschberuf oder würdest du lieber etwas anderes machen?
8. Angenommen, du würdest 1 Mio. € gewinnen, was würdest du damit machen?

Ich lasse das Stöckchen einfach mal hier liegen, würde mich aber freuen, wenn es einer aufhebt. Kurzer Kommentar oder Pingback wäre toll, dann komme ich gucken 😉

Advertisements

2 Antworten zu “Ein Stöckchen – acht Fragen!

  1. Malina 6. Oktober 2010 um 07:50

    Hallo!

    Danke für die Beantwortung des Stöckchens.

    P. S. Gute, neue Fragen hast Du Dir da ausgedacht!

    LG
    Malina!

  2. taytom 7. Oktober 2010 um 12:02

    Ein viertel Jahrhundert.. das klingt klasse 😆

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: