Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Die „haarigen Biester“ suchen ein neues Revier!

Bei Marlene wurde ich auf einen Aufruf von Andrea von den „Haarigen Biestern“ aufmerksam. Sie bittet darum, den Artikel weiter zu verbreiten, was ich hiermit gerne mache …

„Schweren Herzens muss Andrea von den “Haarigen Biestern” sich aus gesundheitlichen Gründen von ihren felligen Mitbewohner Leon, Lotti & Linus trennen.

Es ist schon eine schwere Entscheidung für Andrea und deshalb möchte sie ihre lieben wunderhübschen Maine-Coon Katzen in gute Hände wissen.  Schön wäre es natürlich wenn alle drei zusammen bleiben könnten, jedoch wenn es nicht anders geht, dann werden sie auch getrennt abgegeben.

Weitere Informationen könnt ihr auf den Seiten der Haarigen Biester entnehmen.  [Klick mich]

Wenn vielleicht einer von euch Interesse hat oder jemand kennt der den Süßen ein schöne Zuhause geben würde, dann setzt euch bitte mit Andrea in Verbindung.

Andrea würde sich freuen, wenn ihr ihren Blogbeitrag weiter verlinken würdet.“

Ich hoffe, es ist Andrea recht, dass ich die Bilder der drei hübschen Maine Coons kopiert habe um sie hier zu zeigen. Ein Klick auf die Bilder vergrößert sie.

Also hätte ich nicht schon acht Tiger, die drei könnten mir auch gefallen 😉 Ich hoffe, die drei finden ein schönes Zuhause!

Advertisements

2 Antworten zu “Die „haarigen Biester“ suchen ein neues Revier!

  1. Marlene 18. April 2011 um 11:44

    Hoffe ja, dass das Trio zusammen bleiben darf.

    Von Sara kam der Tipp mit der http://www.maine-coon-hilfe.de
    Habe den Link eben bei Andrea kommentiert

    Wusste gar nicht, dass es so ne Hilfe gibt

    LG
    Marlene

  2. Terragina 18. April 2011 um 20:04

    @ Marlene: Unsere Beverly wurde zu uns auch über die Maine-Coon-Hilfe vermittelt, die Leute sind sehr engagiert und das ist sicher eine sehr gute Adresse.

    Es ist sooo schade, aber in Anbetracht der Gesundheit wirklich das Beste. Mensch, ich hoffe, uns passiert sowas nie, ich kann mir das so gar nicht mehr vorstellen ohne meine Miezen.
    Auf jeden Fall sind auch meine Daumen ganz feste für Andrea gedrückt!! Und natürlich für die drei Miezen, dass sie wenn irgend möglich zusammen bleiben können und ein wunderschönes Liebhaber-Zuhause finden.

    Liebe Grüße von Kerstin

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: