Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

Maxi … es sieht nicht gut aus :-(

Wie ich gestern bereits berichtet habe, hat Maxi in der letzten Zeit (altersbedingt) stark abgebaut. Gestern abend habe ich mich dann auf die Lauer gelegt um zu sehen, wie es ihr geht. Sie hatte den ganzen Tag ihr Obst und Gemüse nicht angerührt, das hat mich natürlich beunruhigt. Erst um zwanzig nach sieben kam sie wankend aus einer Höhle, die sie bis dato noch nie genutzt hat. Sie schläft normalerweise immer in ihrem Labyrinth. Sie bekam die Augen gar nicht auf und hatte einen mehr als wackeligen Gang. Außerdem atmete sie sehr stark. Ich habe daraufhin noch bei meiner Tierärztin angerufen und hatte Glück … obwohl die Sprechstunde schon vorbei war, ging sie dran 🙂 Ich habe ihr alles geschildert und wir sind erstmal so verblieben, dass ich Maxi jetzt zunächst zweimal täglich einen Tropfen Crataegus oraplex (Weißdorn) zur Stärkung des Herzens gebe. Wir waren uns beide einig, dass ein Transport (zumal es momentan ziemlich warm ist) nicht in Frage kommt, da sie sich zu sehr aufregen würde. Außerdem wird sie total ungerne angefasst. Ich soll Maxi jetzt weiter beobachten und mich dann wieder melden, dann werden wir weiter sehen.

     

Heute morgen sah Maxi allerdings schlechter aus als gestern abend. Sie scheint einfach keine Kraft zu haben und ich bin mir im Moment sehr unschlüssig, was ich machen soll. Ich habe ihr heute morgen ihr Obst und Gemüse in ganz kleine Stückchen geschnitten und wider Erwarten hat sie sich sogar ein wenig bedient. Außerdem habe ich ihr einen „Päppelbrei“ zubereitet, an den ist sie aber leider nicht drangegangen. Gestern abend hat sie ihren Tropfen Crataegus oraplex auf einem Stückchen Knäckebrot genommen, heute morgen hat sie ihn verschmäht 😕 Ich werde mal sehen, wie es ihr geht, wenn ich heute nach Hause komme und dann aus dem Bauch raus entscheiden …

Advertisements

5 Antworten zu “Maxi … es sieht nicht gut aus :-(

  1. fitundgluecklich 24. Mai 2011 um 08:05

    arme maxi, ich hoff für euch beide das es wieder wird!!! lg Ulli

  2. Pika 24. Mai 2011 um 08:40

    Oh, das klingt ja gar nicht so gut :/ Gerade bei Herzproblemen gibt es ja auch immer mal Wasser in der Lunge und die kleinen bekommen dann kaum noch Luft.
    Probier doch auch mal Babybrei mit etwas Sahne untergerührt oder den Milupa 7-Korn-Brei zum Anrühren. Ich drück Euch die Daumen.

  3. Marlene 24. Mai 2011 um 13:03

    Ohje 😦
    Ich drück euch die Daumen.

    LG
    Marlene

  4. ute42 24. Mai 2011 um 13:53

    Das ist sehr traurig. Ich drücke euch beiden die Daumen *knuddel*

  5. engelundteufel 24. Mai 2011 um 22:08

    So was lesen wir aber nicht gern. Liebe Maxi Kopf hoch!

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: