Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Nicht ganz so wie geplant …

… verlief das vergangene und am Freitag geplante Wochenende 😕 Bereits am Freitag hatte ich heftige Magenprobleme (die leider auch am Wochenende anhielten), was schon den Freitag durcheinander warf, denn ich schaffte nicht alles wie geplant. Also musste ich die letzten beiden Tage auch zuhause noch mehr als geplant erledigen.

Trotz allem verschwanden am Samstagnachmittag die in der Küche abgeschlagenen Fliesen im Container. Gute drei Stunden Knochenarbeit … aber ich habe es geschafft 🙂

Gestern wurde dann wie geplant der Sperrmüll rausgestellt und es ging – dank vieler Helfer – wahnsinnig schnell. Vielen Dank an den diggen Kollegen, Inga, und die netten Nachbarn Dirk und Petra! 🙂

Die ersten Teile fanden bereits bei dem Rausstellen neue Besitzer. Jetzt hoffe ich nur, dass die Stadt heute alles mitnimmt. Ich fahre nachher auf dem Nachhauseweg vorbei und lasse mich überraschen. Edit: Gute Nachricht vom Nachbarn … alles wurde bereits abgeholt! 🙂

Endlich ist Haus und Garage leer und man kann sich frei bewegen … jetzt geht es langsam aber sicher an Decken und Wände 🙂

Advertisements

5 Antworten zu “Nicht ganz so wie geplant …

  1. Inga 1. August 2011 um 10:28

    Echt, alles weg?? Ist ja suuuuper 🙂 Hätt ich ja fast nicht gedacht, bei der Menge!
    Es geht vorwärts!
    Wünsche dir einen schönen Wochenstart!
    GLG

  2. ute42 1. August 2011 um 10:40

    Super, dass alles weg ist. Das sah ja wirklich aus wie ein Möbellager.
    Ich hoffe, auch dir geht es inzwischen wieder besser.

  3. Marlene 1. August 2011 um 23:27

    Wow, da ist ja einiges weg gekommen. Super, dass alles mitgenommen wurde 🙂
    Die Jungs haben bei der Menge bestimmt sparsam aus der Wäsche geschaut 🙄

    Jetzt wo alles weg ist, geht es es bestimmt schnell, denn ihr könnt euch nun ja viel viel besser bewegen 🙂

    LG
    und dir gute Besserung
    Marlene

  4. Frau P. 3. August 2011 um 14:13

    Das sieht ja mächtig gewaltig nach Arbeit aus, zum Glück haben dir fleißige Anpacker mit geholfen.

  5. engelundteufel 6. August 2011 um 18:43

    Wieder ein Stück geschafft. Puh. Aber deine Magenschmerzen sind nicht wirklich toll. Ist dir Balou wohl drauf geschlagen?
    LG Engel und Teufel

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: