Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Was ist mit Flori´s Schnabel?

Gestern abend, als ich Flori und Fine ihre halben Weintrauben gespickt mit ihren Medikamenten gab, beobachtete ich, dass Flori die Weintraube nicht wie sonst mit seinem Schnabel annahm. Er nahm sie seitlich (linke Seite). Das habe ich vorher noch nie bei ihm gesehen. Gefressen hat er die Traube, es sah aber ein wenig „linkisch“ aus. Als Test bekam er ein Stück Walnuss hinterher, gleiches Spiel. Ich beobachtete dann, dass er seinen Schnabel immer wieder auf der Holzstange wetzte. Irgendetwas scheint ihn zu stören, aber was? Jetzt ist er ja auch nicht gerade der Schmusebär, den man mal eben so rausnehmen und untersuchen kann 😕 Allerdings war ich gestern doch so mutig mich ihm mit blosser Hand bei offener Volierentüre zu nähern. Er ließ das zu und ich konnte ihn sogar kraulen. Als es ihm zuviel wurde biss er nicht (wie gewohnt zu) sondern er schlug mit dem Schnabel nach mir. Ich hoffte, dass sich die Geschichte über Nacht in Luft auflösen würde … aber dem ist nicht so.

Heute morgen ist noch alles wie gestern abend. Ich bin jetzt echt ein wenig ratlos was ich machen soll. Abwarten oder den Doc Pieper anrufen und mir einen Termin geben lassen? Er klettert mit dem Schnabel, schreien kann er auch und Obst und Gemüse hat er heute morgen auch schon gefuttert. Die Frage ist ja auch, was passiert ist. Hat er sich den Schnabel beim Klettern verrenkt oder hat er sich etwas hineingebissen? Ich kenne das früher von meinen Kanarienvögeln, die haben sich schon einmal Grit oder die Hülse eines Kornes unter die obere Schnabelhälfte gebissen.

Mal sehen, wie es ihm geht, wenn ich nach Hause komme … Ich wäre froh über Erfahrungen von euch, obwohl ich befürchte, hier lesen gar keine Papageienhalter, oder? 😕 😉

Advertisements

3 Antworten zu “Was ist mit Flori´s Schnabel?

  1. ute42 17. August 2011 um 09:45

    Ahnung habe ich natürlich überhaupt keine. Aber ich halte dir und Flori mal ganz fest die Daumen, dass sich das Problem von alleine löst.

  2. engelundteufel 17. August 2011 um 12:26

    Leider können wir da auch nicht helfen, sorry. Ansonsten ab zum Doc und gucken lassen 🙂
    LG und *pfötchendrück* Engel und Teufel

  3. GZi 17. August 2011 um 15:12

    Nein, leider keine Papageienerfahrung – aber wenn’s nicht besser wird, würde ich auch den TA fragen – vielleicht kannst Du erstmal eine telefonische Beratung in Anspruch nehmen bevor Du Flori einfangen und hinfahren musst?

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: