Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Die Hamstergehege werden nicht mehr lange leerstehen ;-)

Wie die meisten von euch sicherlich mitbekommen haben, stehen im Moment beide Hamstergehege leer. Meine Maxi musste bereits vor Wochen erlöst werden und vergangenen Sonntag ist auch Gismo in hohem Alter eingeschlafen.

Nachdem jetzt bei der Rasselbande so langsam aber sicher wieder Ruhe einkehrt, sollen die Gehege nicht weiter unbewohnt bleiben und aus diesem Grund habe ich bereits bei der Hamsterhilfe NRW vorbeigeschaut. Maxi stammte auch dorther und ich finde diese Tierschutzeinrichtung einfach klasse, da sie mit privaten Pflegestellen arbeitet und diese Pflegestellen können (im Gegensatz zur Tierheimhaltung) sehr viel über die Hamster berichten (Verhalten, Charakter, etc.). Hier findet man eine tagesaktuelle Übersicht über alle zu vermittelnden Tiere auf den einzelnen Pflegestellen.

Ich habe eine der Pflegestellen bereits angemailt und ja, ich habe auch schon einen Favoriten. Mehr wird aber noch nicht verraten, denn letztendlich sucht das Tier immer mich aus und nicht umgekehrt! Anfang nächster Woche wird sich die Tierschützerin, die sich zur Zeit im wohlverdienten Urlaub befindet, bei mir melden und dann sehen wir weiter. Ich werde berichten 😉

Advertisements

6 Antworten zu “Die Hamstergehege werden nicht mehr lange leerstehen ;-)

  1. Frau Fröhlich 24. November 2011 um 09:08

    Na da sind wir aber gespannt 🙂

  2. ute42 24. November 2011 um 12:56

    Ich freue mich schon auf Bilder vom neuen Mitbewohner.

  3. Pika 24. November 2011 um 16:27

    Wenn Du magst, guck doch auch mal bei der Hamsterhilfe Nord vorbei, bei uns sind auch grade viele Notfellchen, die ein Zuhause suchen. Bei mir warten gerade die beiden Schwestern Hetty und Nell auf ein neues Zuhause 🙂

    • Sylvia 24. November 2011 um 17:37

      Vielen Dank für deinen lieben Hinweis und ich war gerade mal schauen … Hetty und Nell sind echt supersüß! … aber! Mein Zwerghamstergehege ist mit einer Breite von 80 cm für einen (!) Zwerg geeignet und nicht für zwei. Außerdem habe ich Deine PLZ entdeckt und es wäre schon recht weit zu fahren. Ich wohne in der Nähe von Köln 😉
      Ich wünsche Dir aber ganz viel Erfolg bei der Vermittlung der beiden Süßen, wenn du magst, kannst du gerne noch einmal berichten 🙂

      • Pika 24. November 2011 um 20:08

        Wir haben sogar schon Hamster nach Wien vermitteln, die reisen dann per MFG. Für beide zusammen wären 80 cm etwas knapp, allerdings möchte ich die beiden auch nicht zu groß vermitteln, weil Hetty Anzeichen von der Dreherkrankheit zeigte und zu große Käfige da nicht so geeignet sind. Ich bin echt froh, dass sie derzeit symptomfrei und tiefenentspannt ist.
        Es gibt auch „südlichere“ Pflegestellen, z.B. Osnabrück oder Rinteln. Auf jeden Fall ist es toll dass ein Notfellchen bei Dir unterkommen darf.

  4. engelundteufel 27. November 2011 um 21:12

    Her mit den Mininagern 🙂

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: