Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

So eine Sch… !!! :-(

Ich habe den Umzug in eine andere Stadt dazu genutzt, meinen Teledumm-Vertrag zu kündigen und zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Von Seiten des neuen Anbieters lief bis dato auch soweit alles reibungslos, was die Magenta-Sch… betrifft … aber lassen wir das! Warum soll man sich über Dinge aufregen, die man gekündigt hat?

Online gehen konnte ich die ganzen Wochen über einen UMTS-Stick und kostenlos in´s deutsche Festnetz telefonieren funktionierte über Handy mit einer entsprechenden SIM-Karte. Was noch fehlte war der DSL-/Festnetzanschluß. Zur Freischaltung musste ein Techniker kommen und leider konnte ich den ersten Termin (14.11.) nicht wahrnehmen, weil ich arbeiten musste. Ich bekam einen neuen Termin für den 26. November …

Am Samstag war es also endlich soweit, die Aussicht auf einen Festnetzanschluß war ganz nah. Der Techniker sollte zwischen 8 und 16 Uhr kommen und ich beschloß, mir keinen Wecker zu stellen, denn bei meinem Glück hätte es auch sein können, dass der Techniker erst nachmittags kommt und ich umsonst aufgestanden wäre. So weit, so gut … um 8.20 Uhr wurde ich durch die Klingel aus dem Tiefschlaf gerissen Smilie by GreenSmilies.com Also schnell in die Jogginghose und runter zur Haustüre. Das Ganze dauerte nur ein paar Minuten und ich bekam gesagt, ab 12.00 Uhr wäre der Anschluß freigeschaltet, das hörte sich doch gut an!

Aufgrund diverser anderer Sachen, die erledigt werden musten (hierzu später mehr) kam ich erst gegen Abend dazu, mich um den Anschluß zu kümmern. Hierzu musste die bereits vorhandene FritzBox angeschlossen werden. Netzstecker und DSL-Kabel angeschlossen, danach das LAN-Kabel an den Rechner … und das war´s! Der Rechner war sowas von abgekackt, dass nur noch eine Möglichkeit blieb: Ausschalten. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich noch nichts Böses, das änderte sich beim Starten des Rechners aber schlagartig, denn dort erschien folgende Meldung:

reboot and select proper boot device or insert boot media in selected boot device and press a key

Ach du sch… !! Smilie by GreenSmilies.com Jetzt kam dann doch leichte Panik und ich rief bei meinem neuen Anbieter an, Service wie immer gut, nur helfen konnte man mir nicht wirklich. Was die FritzBox betrifft so wurde eine Störungsmeldung aufgenommen und heute morgen bekam ich einen Termin für Freitagnachmittag, dann kommt ein Entstörungstechniker. Wegen meinem zerschossenen Rechner bekam ich gesagt, ich solle den Hersteller anrufen. Das hatte ich dann auch direkt versucht, aber die Hotline war erst am nächsten Morgen wieder zu erreichen. Also begann ich nach der Fehlermeldung zu googlen und ich fand heraus, dass die Festplatte im BIOS nicht mehr erkannt wird. Außerdem versuchte ich, den Rechner über eine zum Rechner gehörende CD zu starten, auch das funktionierte nicht. Also auf den nächsten Morgen warten …

Gestern morgen rief ich dann sofort die Hotline an und auch hier konnte man mir … nicht weiterhelfen. Der Rechner war außerhalb der Garantie und man verwies mich an den „Premium“-Support. Hört sich prima an, ist es aber nicht. Wenn eine Telefonnummer schon mit 0900 anfängt … Festnetz Fehlanzeige und auf der SIM-Karte habe ich 0900-Nummern sperren lassen. Auf jeden Fall war von Seiten dieser Hotline klar, dass die FritzBox schuld an dem Rechnerausfall ist …

Ich beschloss, mit meinem Problem heute morgen bei unserer Hotline aufzuschlagen, wozu arbeitet man schließlich in der Datenverarbeitung. Die Jungs waren auch sofort bereit mir zu helfen. Aufgrund der Fehlermeldung bekam ich allerdings gesagt, daß die Festplatte abgeraucht ist. Ich kann den Rechner morgen mitbringen und sie werden schauen, ob und was sich noch retten lässt Smilie by GreenSmilies.com Die Aussage, dass die FritzBox der Auslöser war, haben sie allerdings nur belächelt. Letztendlich aber auch egal, es ist passiert und sollte die Platte wirklich nicht mehr zu retten sein, dann ist das wirklich nicht lustig …

Ich kann mal wieder ein paar gedrückte Daumen gebrauchen, denn aufgrund dem ganzen Renovierungs- und Umzugsstress habe ich schon längere Zeit keine Daten mehr gesichert. Sollte die Platte (oder zumindestens die Daten) nicht mehr zu retten sein, wären Dokumente, (bearbeitete) Bilder und eMails vom letzten halben Jahr futsch Smilie by GreenSmilies.com

Ansonsten war das Wochenende aber prima, ich habe es mir gestern nachmittag das erste mal seit inzwischen sechs Monaten einfach nur gut gehen lassen und relaxed Smilie by GreenSmilies.com Zu tun wäre noch genug, aber was soll´s? Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com

Euch allen wünsche ich einen guten Start in die neue Woche!

Advertisements

7 Antworten zu “So eine Sch… !!! :-(

  1. ute42 28. November 2011 um 08:43

    So ein Mist. Hoffentlich ist noch was zu retten. Klar drücke ich sämtliche Daumen. Dass es an der Fritz-Box liegt glaube ich allerdings auch nicht.
    Als ich den Anbieter wechselte musste die Fritz-Box neu installiert werden, was mir mein Computermann machte. Das wars dann aber auch. Also *daumenhalt*

  2. Kleeblatt 28. November 2011 um 10:36

    Au Backe, das hört sich erst mal nach viel Stress und Ärger an.
    Ich drück dir die Daumen, dass nicht alles weg, dass man zumindest die Daten irgendwie gerettet werden können.
    Ich werde gleich mal eine Sicherung laufen lassen, in der Beziehung habe ich nämlich auch nicht allzuviel Glück.

    LG
    Monika

  3. aquariumreport 28. November 2011 um 11:09

    Hallo,
    da sieht man mal wie unterschiedlich die Erfahrungen/Meinungen zum Rosa Riesen sind. Ich habe meinen DSL Anschluß seit 98 bei der Telekom und bin bis jetzt zufrieden, wenn nicht sogar sehr zufrieden. Hab mich schon mit vielen Hotline´s herum ärgern müssen, aber der T-Com gehörte am wenigsten dazu. Meine Bekanntschaft und Nachbarschaft meiden den T und haben andere Anbieter genommen 1 und 1, freenet usw. Die Versprechen waren klar, weniger Zahlen mehr bekommen. Dabei dürfte klar sein das wenn eine Leitung bis max. 6000k ausgelegt ist, an der nächsten Tür keine 25000k hat. Bzw. was viele nicht wissen, meine Schwiegerleute eingeschlossen, das man bei anderen Anbieter über die Inet Leitung telefoniert usw. usw.
    Ich will jetzt nicht Werbung für T-Com machen, aber ich hab viel weniger Probleme als bekannte und Verwandte und das ist mir ein paar Euro pro Monat mehr wert.
    Aber wie gesagt das ist meine Erfahrung und wenn ich da an Kable D…. denke – man o´man.

    MFG

  4. engelundteufel 28. November 2011 um 12:35

    Na da können wir ja nur die Pfötchen drücken, dass die Jungs die Platte retten können 🙂
    Euch auch einen schönen Start in die Woche.
    LG Engel und Teufel

  5. Trixie 28. November 2011 um 12:40

    Hallo Sylvia,

    schön, daß Dein Festnetz wieder funktioniert. Dann können wir ja wieder ohne Unterbrechungen telefonieren. :mrgreen:

    Aber die Geschichte mit Deinem Rechner hört sich nicht gut an! Hat er vielleicht den Umzug nicht verkraftet? Durch Erschütterungen oder ähnliches? Fehlen Dir dann auch alle Krümel-Bilder des letzten halben Jahres? Wenn Du magst, ich habe die mails noch gespeichert und kann sie Dir nochmal schicken, oder ich brenne Dir eine CD. Brauchst nur Bescheid zu sagen.

    Liebe Grüße
    Trixie

  6. Sylvia 28. November 2011 um 13:12

    @Ute, Monika, engelundteufel:
    Vielen Dank für Daumen/Pfötchen drücken, kann ich echt gebrauchen 🙄

    @aquariumreport:
    So macht jeder seine Erfahrungen …
    T-Dumm ist definitiv teuer und ich erwarte keine besseren Leistungen von meinem neuen Anbieter, ganz klar, denn ich weiss, über welche Leitungen alles fliesst.
    Aber Fakt ist, dass ich jetzt für gleiche Leistungen einen besseren Preis und Service bekomme 😉

    @Trixie:
    Festnetz? Wo? 😯 :mrgreen:
    Nix Festnetz! Nix DSL! Nix FritzBox!
    Aber danke für Dein Angebot! 🙂 Sollten die Daten auf der Festplatte wirklich nicht mehr zu retten sein komme ich 100%ig darauf zurück!

  7. Trixie 28. November 2011 um 15:58

    Uuups, entschuldigung, der Entstörungstechniker kommt ja erst nächsten Freitag…..das hatte ich nach der Geschichte mit der Festplatte irgendwie verdrängt. Schande über mein Haupt. 😦

    Trotzdem drücken wir Dir hier alle Daumen, daß die Festplatte noch zu retten ist.

    Viele Grüße
    Trixie

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: