Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Bitte wundert euch nicht! …

… aber aufgrund eines aktuellen und sehr unschönen Anlasses habe ich die Kommentarfunktion dahingehend geändert, dass jeder Kommentar von mir freigegeben werden muss. Leider gibt es (mal gerade im Internet) immer wieder Menschen, die meinen, mit erhaltenen (persönlichen) Informationen mehr als unsensibel umgehen zu dürfen. Dem mag ich mich nicht fügen und auf einer eigenen Website oder einem Blog hat man Möglichkeiten, dagegen anzugehen ohne einen direkten Kontakt und/oder Streit erzeugen zu müssen. Das habe ich getan und mir ist es wichtig, dass mal gerade meine Stammleser und -Kommentatoren wissen, dass sie absolut nicht der Anlass waren. Leider müsst ihr (zumindestens im Moment) mit den Konsequenzen leben, aber ich denke, ihr könnt meine Vorgehensweise verstehen.

Ich danke euch dafür! Smilie by GreenSmilies.com

Advertisements

6 Antworten zu “Bitte wundert euch nicht! …

  1. Trixie 7. Februar 2012 um 11:52

    Hallo Sylvia,

    schade, daß es immer wieder Menschen gibt, die Stunk machen wollen und andere zu solchen Aktionen zwingen. Ich kann Dich gut verstehen!!

    Liebe Grüße
    Trixie

  2. Gabi 7. Februar 2012 um 12:00

    Liebe Sylvia,
    das tut mir leid, dass Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast! Aber ich denke, jeder, der Dir ERNSTHAFT etwas mitteilen will, hat auch Verständnis für Deine Überprüfung, bevor Du den Kommentar veröffentlichst!

    Alles Liebe,
    Gabi

  3. ute42 7. Februar 2012 um 12:27

    Bei mir sind die Kommentare schon seit längerer Zeit auf Freischalten gestellt, liebe Sylvia. Das ist genau richtig, so bist du auf der sicheren Seite. Auf Unruhestifter können wir verzichten.

  4. Terragina 7. Februar 2012 um 17:19

    Du musst Dich nicht ärgern lassen – auch wenn der Anlass mehr als traurig ist. Ich komme gut klar damit, dass meine Kommentare nicht umgehend hier erscheinen. Lass´ Dich nicht unterkriegen und ich hoffe, der/die Querolant(in) wird dann ganz schnell die Lust verlieren.

    Ich schicke Dir liebe Grüße, Kerstin

  5. Pika 7. Februar 2012 um 21:06

    Ich glaube nicht, dass sich einer der Stammleser dadurch verschrecken lässt, darüber solltest Du Dir keine Gedanken machen 😉
    LG -die meist still mitlesende- Pika

  6. engelundteufel 7. Februar 2012 um 21:22

    Wir haben keine Probs damit.
    Ganz liebe Drücker
    Engel und Teufel

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: