Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Abendbrot ;-)

… für Vier- und Zweibeiner (-; Nachdem ich gestern abend das erste mal seit Tagen nicht mehr wegen Haico vor die Türe musste, habe ich es mir mit neinen Tigern zuhause richtig gemütlich gemacht. Das Essen darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen! Für die Kaninchen gab es Staudensellerie und Fenchel und für mich … weiße Bohnen mit Maggi und Pfeffer und ein leckeres Weizenbier.

So, nach fast 13 Stunden Schlaf am Stück habe ich heute Morgen das erste mal wieder das Gefühl, Bäume ausreissen zu können. Ich werde jetzt die Tiere versorgen und dann wird hier im Haus „rumgekrost“. Bilder aufhängen, Tatoos an Türen anbringen und ich habe von meinen Eltern als „Dankeschön“ für die Zeit mit Haico eine schöne Aufbewahrungstruhe geschenkt bekommen, die werde ich gleich auch mal zusammenbauen. Sie soll Platz für das Aquarienzubehör (wie zum Beispiel die Schläuche) bieten und passt super zu dem Kinderregal von den Tigern.

Ich wünsche euch allen einen (hoffentlich ebenfalls sonnigen!) Tag! (-:

Advertisements

7 Antworten zu “Abendbrot ;-)

  1. GZi 20. März 2012 um 09:16

    Na dann, frohes Schaffen und einen wunderbaren Frühlingsanfang! hab einen schaffensreichen, kreativen und erfolgreichen Tag!

  2. Sylvia 20. März 2012 um 09:28

    Danke Gesa, wünsche ich dir auch! Ich werde die paar Urlaubstage auf jeden Fall geniessen in dem ich ausspanne, hoffe aber, auch einiges auf die Reihe zu bekommen, man wird sehen 😉

  3. ute42 20. März 2012 um 12:29

    Viel Spaß beim rumkruscheln, wie wir hier sagen 🙂 Aber vergiss die Pausen nicht, du hast ja schließlich Urlaub.

  4. ohrenmonster 20. März 2012 um 12:35

    Hallo Sylvia,

    die Truhe ist toll. Ich hatte auch überlegt, sie für Krümel mitzunehmen. Doch er hat schon eine und dazu passend noch 2 Schränke und Spielzeugkisten. Das wäre zuviel gewesen.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen und vor allen Dingen erholsamen Urlaub. Wir nutzen die ersten schönen Frühlingstage um im Garten zu krosen.

    Liebe Grüße
    Trixie

  5. Frau Fröhlich 21. März 2012 um 08:13

    13 Stunden Schlaf am Stück *wow* … das würde mein Rücken gar nicht mitmachen 🙂
    Aber mir reichen Gott sei Dank in der Regel 8 – 9 Stunden um richtig ausgeschlafen zu sein.

  6. Sylvia 21. März 2012 um 14:27

    @Ute: Ne, keine Bange, Pausen werden eingehalten! 😉

    @Trixie: Die Truhe ist klasse, habe sie gestern aufgebaut, Bilder folgen noch. An den Garten denke ich noch gar nicht, im Haus ist noch soviel zu machen und ich muss ja auch auf Ute hören :mrgreen:

    @Frauke: Na ja, normalerweise reichen auch mir 8-9 Stunden Schlaf. Aber nachdem ich 8 Tage hintereinander um 5 oder 6 Uhr aufstehen musste und abends nicht in´s Bett konnte wie ich wollte, war ich dich arg platt und brauchte den Schlaf 😉

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: