Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

Viel Schlaf und Hausarbeit …

Der Titel trifft es wohl ziemlich gut, denn das sind die beiden Tätigkeiten, mit denen ich mich seit Freitagmittag „beschäftigt“ habe. Seit Dienstag nehme ich ein Antiallergikum, was zwar hilft, aber auch die Wirkung von Schlaftabletten hat und so habe ich Freitag bereits 2 Stunden auf der Couch gepennt … und in der Nacht auf Samstag trotzdem nochmal 14 Stunden am Stück. Und da „Faulheit“ so gar nicht mein Ding ist, musste ich gestern hier mal kräftig die Bude auf den Kopf stellen. Ich hatte gestern den PC überhaupt nicht an und war demnach auch nicht im Internet … hey, das geht! (-; Zumindestens, wenn man genug zu tun hat! Ich habe das komplette Haus gesaugt, die Gehege saubergemacht, Bilder aufgehangen und endlich die besorgten Wand-Tattoos an den Türen angebracht. Sieht chic aus und Bilder folgen natürlich. Ach ja, und die Wäsche war auch mal wieder fällig, aber hierbei hatte ich tatkräftige „Hilfe“ …

Nachdem das Wetter die letzten beiden Tage nicht so schön war ist es heute herrlich da draußen! Das Auto und  die Wiese ist bei 0°C weiß gefroren aber die Sonne scheint! (-: Herrlich! Die Tiger haben sich schon wieder auf Fensterbänken und vor der Terassentüre versammelt und genießen die Wärme hinter der Scheibe.

Hier wird jetzt erstmal die Rasselbande versorgt, der Aquarienfilter vom Aquarium gereinigt und später werde ich mir einen dicken Jogginganzug anziehen und ein wenig in den Garten gehen. Dieses herrliche Wetter muss doch ausgenutzt werden. Danach heisst es dann aber Tigerkuscheln auf der Couch und relaxen, denn Morgen geht schon wieder der ganz normale Wahnsinn los …

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und hoffe, bei euch ist das Wetter genauso schön!? …

Advertisements

3 Antworten zu “Viel Schlaf und Hausarbeit …

  1. Nina 1. April 2012 um 13:15

    Oh das mit dem Antiallergikum kenne ich nur zu gut… wenn ich damit beginne bin ich auch standardmäßig die ersten 2 Wochen ausgenockt. Schlafe jeden Tag nach der Arbeit sofort ein und stehe auch erst wieder am nächsten Morgen auf, um wieder zur Arbeit zu gehen :).
    Dieses Jahr ist es komisch, ich habe fast gar keine Alelrgieerscheinungen – wahrscheinlich NOCH nicht, obwohl ich eigentlich auch gegen Frühblüher allergisch bin und dann natürlich gegen Gräser und Roggen – das bekannteste.

  2. ute42 1. April 2012 um 19:03

    Bei uns war heute auch ein Traumwetter, zwar kalt aber herrlicher Sonnenschein. Ich habe es ähnlich gemacht wie du, heute früh die Wohnung in Ordnung gebracht und heute nachmittag raus in die Natur.

  3. Frau Fröhlich 15. April 2012 um 11:20

    So, ich rolle das Feld mal von hinten auf … hab ja doch eine Menge verpasst *lach*
    Du hast also auch fleißige „Hilfe“ bei der Wäsche.
    Ich auch *ggg* … erst wird man beim Zusammenlegen blockiert (auf frisch gewaschenen Handtüchern sitzen, die noch warm aus dem Trockner kommen, ist ja auch toll) und hinterher beim Wegräumen. Aber wenn sie es nicht täten, wäre es auch seltsam 🙂

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: