Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

Blütenbilder aus (m)einem Garten

Ohne viele Worte … auch ein verwilderter Garten kann schön blühen!

Keine Ahnung, was da so alles blüht (außer Azalee und Rhododendron),
aber Trixie wird sicherlich für alles einen Namen haben (-;

Advertisements

5 Antworten zu “Blütenbilder aus (m)einem Garten

  1. Gisi 2. Mai 2012 um 13:34

    Die Seele atmet auf ! Danke für die schönen Bilder !

  2. ute42 2. Mai 2012 um 17:18

    Das sind ja wunderbare Bilder. Oft ist ein verwilderter Garten sogar schöner als ein sagen wir mal übertrieben gepflegter.

  3. meintagesablauf 2. Mai 2012 um 18:53

    Wunderschöne Pflanzen. Da merke ich doch das mir ein Garten fehlt.

  4. Trixie 2. Mai 2012 um 20:51

    Hallo Sylvia,

    ich habe ja immer schon gesagt, Du hast richtige Schätze im Garten. 😉 Wenn Du von der Arbeit nach Hause kommst, empfängt Dich ja ein richtiges Blütenmeer.

    Wenn ich das richtig sehe, sind die Bilder 5292, 5293, 5294, 5298 bis 5303 Rhododendren. Bild 5292 könnte eine Narzisse sein, aber das kann ich schlecht erkennen. Bild 5296 könnte eine Sumpfdotterblume sein, Bild 5297 ist eine Bergenie Bild 5310 könnte Ehrenpreis sein und Bild ist eine Skimmie.

    Liebe Grüße
    Trixie

  5. Frau Fröhlich 6. Mai 2012 um 10:35

    Also dein Garten wirkt auf mich alles andere als verwildert *lach*
    Nur weil nicht alles in Reih und Glied steht und um einen englischen Rasen herum gepflanzt ist, ist er doch nicht verwildert … ich finds gut so 🙂

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: