Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Mein kleiner Schneckenfreund …

… du lebst verdammt gefährlich!

Gestern abend – hundemüde und nicht mehr ganz aufnahmefähig – wollte ich die Jalousien herunterlassen und erst im allerletzten Moment entdeckte ich einen kleinen Schneckenfreund an der Jalousie. Er fühlt sich dort scheinbar wohl und so habe ich die Jalousie im Wohnzimmer gestern nicht komplett geschlossen. Heute morgen ist keine Spur mehr von ihm, aber ich denke bzw. hoffe, er hat gut geschlafen (-;

Advertisements

3 Antworten zu “Mein kleiner Schneckenfreund …

  1. engelundteufel 3. Mai 2012 um 12:29

    Entweder das war ne Mutprobe oder er ist echt lebensmüde 😉
    Schnurrer Engel und Teufel

  2. ute42 3. Mai 2012 um 15:01

    Du bist aber rücksichtsvoll. Ich hätte die kleine Schnecke abgenommen, ins Freie gesetzt und den Rolladen heruntergelassen. 🙂

  3. Frau Fröhlich 6. Mai 2012 um 10:27

    Wie gut, dass du das Schneckchen rechtzeitig entdeckt hast 🙂

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: