Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

Die neue Küche … fast nur für die Rasselbande! ツ

Was gab es Contra-Meinungen, als ich mir im vergangenen Jahr mitten während der Umbau- und Renovierungsphase meines Häuschens eine neue Küche ausgesucht habe! „Du kochst doch eh nicht!“ … „Was willst du mit einer so großen Küche?“ … und und und! Leute, ihr habt doch alle keine Ahnung! Wisst ihr eigentlich, was man zum Versorgen einer solchen Rasselbande so alles braucht? Sicherlich nicht, denn sonst wären solche Anmerkungen bestimmt nicht gekommen!

Alles Dinge, die den Alltag der Rasselbande bestimmen und die einfach griffbereit sein müssen, denn vor allem Morgens vor der Arbeit muss es schnell gehen! Klar, früher in meiner kleinen Küche hat das auch funktioniert, aber für mich blieb da wirklich gar  kein Platz mehr! Und wenn man schon mal neu anfängt, dann auch richtig! ツ

Advertisements

4 Antworten zu “Die neue Küche … fast nur für die Rasselbande! ツ

  1. Anika 2. Juli 2012 um 07:50

    Was meinst du, wie es erst aussehen würde, wenn du jetzt noch barfen würdest? 😉

    Was hast du denn in der kleinen grünen Schüssel (1. Bild)?

  2. ute42 2. Juli 2012 um 09:39

    Ob mit oder ohne Rasselbande, eine neue größere Küche macht doch immer Spaß. Und du kannst sie ganz besonders gebrauchen.

  3. ohrenmonster 2. Juli 2012 um 10:43

    Hallo Sylvia,

    laß Dich bitte von diesen negativen Kommentaren nicht beirren! Ein Haus ohne Küche ist für mich undenkbar! Wenn schon, dann richtig. Für mich gehört zu jedem Heim eine Küche. Letztendlich ist es Dein Haus und Deine Entscheidung, wie Du Dich einrichtest.

    Liebe Grüße
    Trixie

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: