Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

Der gestrige Tag im Schnelldurchgang ツ

Manche Tage haben einfach zu wenig Stunden, so auch gestern. Noch hundemüde von der Woche kam ich morgens einfach nicht aus dem Bett und nach x-mal denken „nur noch eine halbe Stunde“ stand ich dann um 9.00 Uhr endgültig aber immer noch müde auf. Da ich Freitagnachmittag stundenlang im Garten war kam der Haushalt zu kurz und das musste gestern nachgeholt werden. Neben der ganz normalen Versorgung der Rasselbande war Wäsche waschen, saugen und putzen angesagt. Armani war wie immer der Ansicht, dass auch auf frisch gewaschene Wäsche Katzenhaare gehören, ansonsten ist man heutzutage einfach nicht richtig angezogen ツ

Auf den letzten Drücker wurde ich mit dem Haushalt fertig, dann wurden noch schnell Geschenke eingepackt und schon saß ich im Auto in Richtung meiner Eltern, denn mein alter Herr hatte gestern Geburtstag. So stürmisch ich auch von Haico, dem Hund meiner Eltern, begrüsst wurde – im Laufe des Nachmittags merkte man doch deutlich, dass sich auch hier inzwischen das Alter bemerkbar macht. Er ist das ruhige Leben mit immer gleichem Tagesablauf meiner Eltern gewohnt und alles, was aus dem Rahmen fällt stresst ihn und so war er eigentlich froh, als ich irgendwann wieder abdüste ツ

Wieder zuhause hieß es wieder Rasselbande versorgen und danach war dann für alle Feierabend vor der Glotze angesagt. Balou scheint Martin Rütter Konkurrenz machen zu wollen und entwickelt sich Stück für Stück zum Hundeprofi … zumindest könnte man es meinen, denn wenn ich die Sendung anschaue bieten sich mir immer die gleichen Bilder …

Jetzt wünsche ich euch allen einen schönen Sonntag ツ Wir werden es heute ruhig angehen lassen und freuen uns, dass nur noch eine Arbeitswoche vor uns liegt. Dann heißt es endlich zwei Wochen Urlaub ohne Wecker … auch, wenn ich wie immer einiges auf dem Plan stehen habe ツ

Advertisements

3 Antworten zu “Der gestrige Tag im Schnelldurchgang ツ

  1. ute42 5. August 2012 um 11:21

    Balou liebt Hundefilme 🙂 Er sieht richtig konzentriert aus. Einen schönen gemütlichen Sonntag wünsche ich dir – euch.

  2. Frau Fröhlich 6. August 2012 um 09:31

    In die Wäsche legt sich bei uns niemand. Das hat Leah immer gemacht, als sie noch lebte 🙂
    Die Rütter-Folge ist eine Wiederholung, wenn mich nicht alles täuscht :mrgreen:

  3. engelundteufel 10. August 2012 um 21:49

    Wir gucken auch ab und zu in den Flimmerkasten – besonders wenn da andere Tiere sind und Geräusche machen 😀
    Schnurrer Engel und Teufel

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: