Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

Die Wii ist da! ツ

… nach einer sonderbaren „Orientierungsfahrt“ mit und durch DeHaeL. Viele ähnliche „Geschichten“ habe ich schon auf anderen Blogs gelesen und diesmal war ich wohl dran ツ Aber von Anfang an …

Eigentlich, ja eigentlich hat vergangene Woche alles sehr gut geklappt. Mittwochmorgens ganz früh habe ich das Wii-Bundle bestellt und den Betrag auch sofort online überwiesen. Der Verkäufer war auch sehr zuverlässig und so bekam ich Freitags die Versandmitteilung inclusive Sendungsverfolgungsnummer. Ich freute mich sehr, als ich Samstagmorgen sah, dass das Paket sich auf dem Weg zur Packstation befand … aber: Zu früh gefreut! Ich bekam eine SMS mit der Mitteilung, dass das Paket nicht in die Packstation eingestellt werden konnte und in eine Filiale umgeleitet wurde … in eine Filiale am anderen Ende der Stadt ohne Parkmöglichkeiten, dafür aber um so mehr „Knöllchenschreiber“. Die Sendung konnte am nächsten Werktag ab 11.00 Uhr in dieser Filiale abgeholt werden. Tja, keine Wii am Wochenende und die Vorfreude, Montags quer durch die ganze Stadt gurken zu dürfen um endlich meine Wii abholen zu können.

Um so verwunderter war ich Montagmorgen im Büro, als ich die Mitteilung bekam, dass eine neue Sendung in der Packstation angekommen sei?!? Ich hatte aber ansonsten gar nichts bestellt?!? Mir dämmerte es … und ich sah in die Sendungsverfolgung meiner Wii und siehe da: Sie war seit dem frühen Morgen (mal wieder) auf dem Weg in die Packstation und um kurz vor 11.00 Uhr in diese eingestellt worden. Das muss man nicht verstehen, oder? Kopfschüttelnd aber auch froh über diese Wendung holte ich dann auf dem Nachhauseweg mein Paket ab und trat glücklich meinen Heimweg an ツ

Abends wurde das Paket dann ausgepackt und die Wii angeschlossen, was gar nicht so einfach war, denn Armani und Chanel lieben „Strippen“. Mal gerade das dünne Kabel der Sensorleiste klebte ich akribisch auf der Rückseite des Fernsehers fest, ansonsten hätte ich es sehr wahrscheinlich ein paar Sekunden später aus einem der beiden Mäuler entfernen müssen ツ

Während für Muckl die Umverpackung das Höchste der Gefühle war …

… war Armani sehr an dem Balance Board, der Fernbedienung und dem Nunchuck interessiert ツ

Ich muss gestehen, dass ich die Wii bis dato noch nicht wirklich ernsthaft getestet habe. Das hat natürlich einen Grund … ich habe mir am Wochenende ziemlich heftig die Rübe am offenen Kofferraum meines Autos angehauen und auch jetzt immer noch einen ziemlichen „Brummschädel“. Und da ich bis jetzt nur „Sport-Spiele“ (Wii Fit Plus, Summer Athletics, Marbles! Balance Challange) habe, kommt das momentan gar nicht gut. Aber spätestens am Wochenende wird das nachgeholt! ツ

Advertisements

6 Antworten zu “Die Wii ist da! ツ

  1. the3cats 26. September 2012 um 08:32

    Was ist denn das gelbe Buch rechts? „Wii für Dummies“? 😀
    Nee, Spaß. 😉 Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug! Bei den richtigen Spielen wird man auch die Katzen nicht mehr vom Pföteln am Bildschirm wegbekommen 😉
    LG Silke

    • Sylvia 26. September 2012 um 08:40

      Ne! … „Katzen für Dummies“ *grins*
      Hast du Spieletipps? Immer her damit! ツ

      • the3cats 26. September 2012 um 08:45

        „Katzen für Dummies“ ist natürlich viel logischer… 😀 Hast Du aber dann geschrieben, ne?
        Ich habe zwar eine PS3, kenne die Wii also nur von Spielesessions bei Freunden, aber hier ist so etwas simples wie Mahjongg der Renner. Wenn die „Hand“ über den Bildschirm wandert….mmmmhmmmm……*patsch* *patsch*

        • Sylvia 26. September 2012 um 08:49

          Nein, ich habe das Buch natürlich nicht geschrieben ツ und eigentlich war das Bestellen eher ein Gag aus der Not heraus. Wollte unbedingt einen Artikel bei weltbild bestellen und keine Versandkosten bezahlen – also Buch dabei ツ Normalerweise kaufe ich eher „richtige“ Fachbücher, aber der erste Blick in das Buch fiel gar nicht sooo schlecht aus ツ

          Mahjongg spiele ich sehr gerne, allerdings eher auf dem PC. Die Wii ist meine allererste Spielekonsole ツ Beim kurzen Testen der Wii am Montagabend musste ich meine Plattnase Balou aber auch schon verscheuchen – er saß nämlich priestermässig genau vor der Glotze ツ

  2. ute42 26. September 2012 um 09:24

    Viel Spaß mit der Spielekonsole. Hoffen wir mal, dass deine Katzen nicht mitspielen wollen 🙂 Gute Besserung für deinen Brummschädel.

  3. Frau Fröhlich 27. September 2012 um 10:12

    Ah, die Wii ist neu. Na dann viel Spaß mit ihr 🙂

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: