Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Hunde der Finca Lucendum suchen ein liebevolles Zuhause [Hündinnen – 1. Teil]

Ich bin mir durchaus bewusst, dass Auslandstierschutz häufig kritisiert wird, aber er ist (wie jede andere Art von Tierschutz) einfach unendlich wichtig! Ich für meinen Teil helfe dort, wo ich kann und mir sicher bin, dass diese Hilfe – in welcher Form auch immer – wirklich ankommt. In diesem Fall ist es die Finca Lucendum in Spanien, über die ich hier schon häufiger berichtet habe. Gisela Soefner und Ralf Neumann sind dort rund um die Uhr für die Tiere da und sind dankbar für jede Hilfe. Im Moment warten wieder etliche Hunde auf ein neues und endgültiges Zuhause. Diese möchte ich hier vorstellen und beginne mit dem ersten Teil der Hündinnen.

Lola kam zusammen mit Pequi aus Malaga  zu uns.

Stempel_vermitteltRasse: Mischling
geboren: 02/2006
Größe: ca. 30 cm
Kastriert: Ja
Lola ist bereits in Deutschland.


Eine starke „Frau“, die sich zur Aufgabe gemacht hatte, ihren Pequi zu beschützen. Sie ist aufgelebt. Sie schimpft, wenn ihr etwas gar nicht gefällt, holt sich immer wieder ihre Streicheleinheiten ab. Isst unendlich gerne und findet das Leben gut – nur mehr Aufmerksamkeit als wir ihr hier geben können, möchte sie noch haben.

Auch Pequi sucht noch ein liebevolles Zuhause, ihn stelle ich im nächsten Teil (zusammen mit den anderen Rüden) vor.

Stempel_vermitteltRasse: Cocker
geboren: 06/2009
Größe: ca. 35 cm
Kastriert: Ja
Reina ist bereits in Deutschland.

Zu Recht bekam sie diesen Namen in Malaga, wo sie herkommt: Die Königin.
Eine sanfte, stolze, liebevolle, wunderschöne Königin ist sie, die jedem Streit aus dem Weg geht und nur ein Körbchen voller Liebe finden möchte.

Alle durch die Finca Lucendum zu vermittelnden Hunde sind gechipt, komplett geimpft, kastriert, mehrfach entwurmt und tierärztlich untersucht, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und sind im Besitz von einem EU-Pass!

Bei Interesse oder Fragen gerne an mich (Kontakt) oder auch direkt an Gisi und Ralf, die “guten Seelen” der Finca (lucendum@web.de).

Fortsetzung folgt …  

4 Antworten zu “Hunde der Finca Lucendum suchen ein liebevolles Zuhause [Hündinnen – 1. Teil]

  1. GZi 7. November 2012 um 11:27

    Ohhhh – Reina würde ich am liebsten sofort nehmen….. geht aber leider nicht😦 Ich drücke fest beide Daumen, dass die Hunde bald ein liebevolles Zuhause bekommen!

    • Sylvia 7. November 2012 um 11:32

      Gesa, das war nur der Anfang, es kommen noch viel mehr!
      Man kann sie auch auf der Homepage der Finca Lucendum unter „Körbchen gesucht“ sehen …

      • GZi 7. November 2012 um 11:55

        Sylvia, ich habe es geahnt… ich kann aber nur die Daumen drücken, es geht leider nicht (noch mehr) bei uns…😦

        • Sylvia 7. November 2012 um 11:59

          Du kannst auch anders helfen, wenn du magst. Artikel teilen auf Facebook & Co.
          Außerdem ist die Finca auch auf Facebook und freut sich bestimmt über einen weiteren Hundefreund! Gisi berichtet täglich live und mit sehr viel Liebe von der Finca! ツ

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: