Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Heute ist mal wieder Tierarzt angesagt …

Die Boxen stehen seit gestern Abend schon bereit, schön mit dicken Kissen ausgelegt, denn auch bei uns ist es kalt geworden. Sobald ich gegen Mittag zu Hause aufschlage, müssen zwei Mitglieder der Rasselbande eine kurze Fahrt zur Tierärztin über sich ergehen lassen …

Strubbel_Miniatur_RahmenBei Strubbel wird nach inzwischen fast vierzehntägiger Gabe des Antibiotikum´s Marbocyl wieder das Öhrchen kontrolliert. Bereits bei der letzten Kontrolle vergangenen Samstag war die Tierärztin sehr zufrieden. Der Gehörgang schwoll ab und der Eiter wurde flüssiger. Aufgrund dessen wurde das Schmerzmittel Metacam abgesetzt und nur noch Marbocyl verabreicht. Auch sollte das Ohr nicht mehr jeden Tag gespült und gereinigt werden. Jetzt hoffe ich, dass das Ohr heute noch besser aussieht und Strubbel endlich mal wieder Ruhe vor Medikamenten, Ohrspülungen und Tierärzten hat ツ

Muckl_Miniatur_2_RahmenDer zweite Mitfahrer ist Muckl. Bei ihr wurde vor vierzehn Tagen festgestellt, dass ihr Schilddrüsenwert (T4) nun zu niedrig ist, er lag bei 1,2. Daraufhin wurde die Gabe von Felimazole 2,5 mg von zwei Tabletten auf eine Tablette täglich reduziert. Heute wird dann wieder Blut abgenommen um den T4 bestimmen zu können. Ich bin gespannt auf das Ergebnis und hoffe, der Wert hat sich wieder „eingependelt“. Da Muckl aber megamäßig gut drauf ist, gehe ich davon aus! Muckl muss für diese Blutentnahme heute nüchtern sein, aus diesem Grund hungern seit dieser Nacht alle acht Tiger und waren heute morgen dementsprechend schlecht gelaunt …

Wenn wir ein wenig Glück haben, und es in der Tierarztpraxis nicht zu voll ist, sind wir schnell wieder zuhause und dann gibt es erstmal lecker Futter für alle. Dann wird die restliche Rasselbande versorgt und dann läuten wir gemeinsam das Wochenende ein ツ

Advertisements

5 Antworten zu “Heute ist mal wieder Tierarzt angesagt …

  1. Kerry 30. November 2012 um 07:37

    Ich drücke euch die Daumen für positive Ergebnisse und dass die arme hungrige Rasselbande endlich was zu futtern bekommt.

  2. Kleeblatt 30. November 2012 um 07:55

    Geht es dir auch so, dass du selber auch kein Frühstück isst, wenn deine Tiger hungern müssen. So ist das bei uns. Die Augen, die einen dann überall hin verfolgen, immer die Frage, ob man sie vergessen hat.
    Ich drück dir für beide die Daumen, dass die ERgebnisse positiv sind.

    LG Monika

  3. Sylvia 30. November 2012 um 07:59

    @Kerry: Danke für´s Daumen drücken! ツ Sobald ich Muckl gleich in der Box habe, stelle ich schon wieder das Trockenfutter hin, und wenn wir dann wieder zuhause sind wird ein leckeres Schlemmertöpfchen von Grau verfüttert ツ

    @Kleeblatt: Zuhause kann ich an solchen Tagen auch nichts essen. Allerdings gewöhnt man sich mit der Zeit und der Anzahl der Tiere an solche Begebenheiten und so habe ich mich mir hier im Büro gerade ein leckeres Baguette genehmigt ツ Auch dir danke für´s Daumen drücken ツ

    @Beide: Mutter und Tochter friedlich vereint auf meinen Blog! Schön! ツ

  4. ute42 30. November 2012 um 10:09

    Dann halte ich mal die Daumen, dass der TA-Besuch positiv verläuft und die armen hungernden Tiger schnell etwas leckeres bekommen. Gruß an Muckl, da muss man durch. Meine Schilddrüsenwerte wurden letzte Woche auch getestet 🙂

  5. Sylvia 30. November 2012 um 10:18

    Ute, das werde ich ihr gleich auf der Fahrt erzählen, obwohl ich nicht glaube, dass es sie „milde“ stimmen wird ツ Ich hoffe, bei dir war alles im grünen Bereich?! Dir ebenfalls danke für´s Daumen drücken ツ

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: