Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Das erste Gelege … eine schwere Entscheidung!

Am Freitagmittag machte ich eine Entdeckung, die mich erst einmal Bücher wälzen und ausgiebig googeln ließ. Einige meiner Apfelschnecken hatten wohl nichts besseres zu tun als sich zu vermehren, denn unter einer der Glasabdeckungen „klebte“ ein Gelege.

Schnecken_Gelege

Ich las, dass die Schnecken erst innerhalb 2-4 Wochen schlüpfen würden und konnte mir daher ein wenig Zeit nehmen, um zu überlegen, was mit dem Gelege geschehen soll. Da ich im Falle eines Erfolges nicht alle Schnecken hätte behalten können und ich weiß, wie schwierig es ist sie in gute Hände zu geben entschloss ich mich am Sonntag dazu, einen Teil des Geleges zu entfernen und nur einen kleinen Teil im Becken zu lassen. Bei dieser „Aktion“ wurde mir dann aber jegliche Entscheidung abgenommen, denn leider löste sich direkt das komplette Gelege von der Glasabdeckung. Ich packte es in Alufolie und ließ es im Tiefkühlschrank verschwinden, nicht schön aber von den mir zur Verfügung stehenden Möglichkeiten immer noch die „Humanste“. Man hätte das Gelege auch mit heißem Wasser überschütten können oder aber es zerquetschen und den Fischen als Futter in´s Wasser geben.

Vielleicht war es gut, dass mir die Entscheidung abgenommen wurde und so ausfiel, denn aufgrund meiner drei Skalare hätte es auch sein können, dass die kleinen Schnecken als Lebendfutter angesehen worden wären …

Advertisements

2 Antworten zu “Das erste Gelege … eine schwere Entscheidung!

  1. Kleeblatt 26. Februar 2013 um 13:15

    Wow, wie lange haben die gebraucht, um so viele Eier zu legen?

    LG
    Monika

    • Sylvia 26. Februar 2013 um 13:23

      Monika, so genau kann ich dir das nicht beantworten. Ich weiß nur, dass Donnerstag gegen 18 Uhr noch nichts zu sehen war und Freitag Mittag ca. 14 Uhr habe ich dieses Foto gemacht ツ

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: