Meine Rasselbande

Leben in einer tierischen WG ツ

„Ich will keine Tablette!“

Während Muckl, Pascha, Stronzo und Balou ihre Medikamente morgens und abends mehr oder weniger freiwillig nehmen, zieht Armani es immer vor, sich zu diesen Zeiten ein „tablettensicheres“ Versteck zu suchen. Ab und zu hat er damit sogar Erfolg, denn ich muss ihn dann jedesmal auf zwei Etagen suchen. Heute morgen war es allerdings nur ein „halbherziger“ Versuch, der mich aber schmunzeln ließ ツ

DSC06336_Rahmen

DSC06334_Rahmen

DSC06335_Rahmen

DSC06337_Rahmen

Mr. Superschlau ツ
… und die Tablette musste er trotzdem nehmen!

Advertisements

4 Antworten zu “„Ich will keine Tablette!“

  1. Kerry 24. April 2013 um 08:51

    Armer Armani – und trotz der ganzen Versuche gibt das Frauchen einfach nicht auf, aber: Was sein muss, muss ein und ist nur zu deinem Besten.

  2. Leda 24. April 2013 um 09:23

    Wie süss, der kleine Armani. Ich kann gut nachvoll ziehen. Doch bei uns gibts die Tabletten immer mit Leberpaste! 🙂
    Gestern beim TA hat sich aber Sara bei meiner! Blutentnahme fast mehr ins Hemd gemacht, als ich! 😉

  3. ute42 24. April 2013 um 12:16

    Wie niedlich. Der Arme, das ganze Verstecken hat nichts genützt.

  4. engelundteufel 27. April 2013 um 22:38

    Ach Armani du tust uns echt leid 😦 Tabletten fressen ist ja auch ekelig – wir können dich echt verstehen.
    Schnurrer Engel und Teufel

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: