Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Thabo ist eingeschlafen

In der vergangenen Nacht hat unser Thabo seine letzte Reise angetreten und ist für immer eingeschlafen.

Bereits in den vergangenen Tagen hast du weniger gefressen und noch mehr geschlafen, aber du warst nicht krank – du warst einfach alt und ich spürte, dass deine Zeit gekommen war. Jeden Morgen der erste Blick auf deine kleinen Tröge und heute morgen war alles unberührt.

Als ich dich Anfang Juni 2012 bei der Hamsterhilfe NRW sah war es direkt um mich geschehen. Und als ich dann noch hörte, dass du schon so lange auf ein eigenes Zuhause gewartet hast, war klar dass du bei der Rasselbande einziehen würdest. Du warst sehr ängstlich, kamst aus einer schlechten Haltung und so wurdest du immer wieder übersehen während deine kleinen Kumpel nach und nach vermittelt wurden.

Bei uns verlorst du Stück für Stück deine Scheu und mit der Zeit nahmst du sogar Leckerchen aus der Hand. Und mit Balou hast du dich angefreundet – eine ungewöhnliche aber so schöne Tierfreundschaft. Neben ihm hast du heute auch deine letzte Ruhe gefunden.

DSC06885_Rahmen

Mach´s gut Thabo. Du warst ein so netter kleiner Kerl und wir werden dich nie vergessen ❤

Advertisements

7 Antworten zu “Thabo ist eingeschlafen

  1. Kleeblatt 30. Januar 2014 um 16:16

    Mensch Sylvia, das hört ja gar nicht auf.
    Kleiner Thabo, ich wünsche dir eine gute Reise ins Regenbogenland.
    Dort wirst du alle wiedertreffen, die vor dir gegangen sind, du bist nicht allein.

    Sylvia, fühl dich mal gedrückt
    LG
    Monika

  2. Kerry 30. Januar 2014 um 16:36

    Alles Gute im Regenbogenland kleiner Thabo – jetzt bist du wieder bei deinem Kumpel Balou. Ich wünsche euch eine schöne Zeit miteinander.

  3. Melly 30. Januar 2014 um 17:17

    Och nö, nimmt es denn gar kein Ende bei Euch :-(. Kleiner Thabo, ich wünsche dir eine gute Reise ins Regenbogenland und ich weiß, dort wirst du all Deine Freunde Wiedersehen und glücklich über die grüne Wiese rennen dürfen.
    Sylvia, ich drücke dich ganz doll
    Traurige Grüße
    melly

  4. ute42 30. Januar 2014 um 17:54

    Ach Sylvia, das hört ja gar nicht mehr auf. Es tut mir sehr leid.

  5. engelundteufel 1. Februar 2014 um 22:10

    Der arme kleine Thabo 😦 Gute Reise, Thabo!
    Er hatte aber eine wundervolle Zeit bei dir und das ist das Wichtigste
    Schnurrer Engel und Teufel

  6. Frau Fröhlich 6. Februar 2014 um 15:32

    Gute Reise und viel Freude im Regenbogenland kleiner Mann.
    LG Frauke

  7. Felix, Shadow, Ernie & Monti 10. Februar 2014 um 00:05

    Farewell kleiner Thabo 😥

    Marlene
    mit Felix, Shadow, Ernie und Monti

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: