Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Monatsarchive: März 2014

Janosch ist high ツ

Hauptdarsteller: Janosch
Nebenrollen: Ein kleines Kissen mit Baldriantropfen *

* Beides hat Maxi mitgebracht, aber sie hat Janosch diesen Spaß gegönnt und war auch stiller Zuschauer ツ

DSC07242_Rahmen

DSC07243_Rahmen

DSC07244_Rahmen

Die meisten Bilder waren leider nicht brauchbar, daher bin ich kurzerhand auf filmen umgestiegen.

Bei Minute 1:34 wird es richtig schön ツ

Musik: Optimistic (Akashic Records)
jamendo.com (The world´s biggest free music library)

Janosch und die Riesenmäuse ツ

Die Chinchillas bekommen täglich Freilauf, in der Regel „ergattern“ sie sich diesen schon beim Saubermachen der Voliere. Gestern wollte Janosch mit in der Küche bleiben und ich beobachtete ganz genau, wie der Stinker sich gegenüber den Mäusen verhielt. Ich habe das Glück, dass er auf mich sofort reagiert und so verlief der Freigang der Chinchillas im Beisein von Janosch total harmonisch ツ Ich habe unendlich viele Fotos gemacht aber leider waren die meisten davon nicht zu gebrauchen. Die Chinchillas sind einfach zu schnell ツ Hier eine kleine brauchbare Auslese…

DSC07222_Rahmen

DSC07224_Rahmen

DSC07225_Rahmen

DSC07226_Rahmen

DSC07227_Rahmen

DSC07229_Rahmen

DSC07230_Rahmen

DSC07231_Rahmen

DSC07232_Rahmen

Ich habe das Gefühl Janosch schwankt ständig zwischen großem Interesse und großer Vorsicht – schließlich handelt es sich hier um die Gattung „Kampfmaus“ … na ja, zumindest habe ich ihm das so verklickert ツ

Chinchillavoliere: Hängematte raus – Holzröhre rein ツ

Die Freude über die am Mittwoch „installierte“ Hängematte bei den Riesenmäusen war nicht von langer Dauer. Bereits am frühen Abend fehlte ein Stück der Hängematte und ich entfernte sie sofort.

DSC07205_Rahmen

Gestern war ich dann auf der Suche nach Alternativen und wurde fündig… eine Holzröhre, die ich kurzerhand zweckentfremdete.

DSC07206_Rahmen

DSC07207_Rahmen

DSC07208_Rahmen

Ich war nicht ganz fertig mit meinem Werk, als auch schon die erste neugierige Nase erschien und anstatt vieler Worte wie immer lieber Bilder ツ

DSC07210_Rahmen

DSC07213_Rahmen

DSC07214_Rahmen

DSC07212_Rahmen

DSC07216_Rahmen

DSC07220_Rahmen

Hier darf jetzt geknabbert werden ohne Ende ツ

Janosch im Glück ツ

Unser Janosch holt glaube ich gerade seine „Kindheit“ nach und ich freue mich sehr, ihn so zu sehen …

DSC07182_Rahmen

DSC07183_Rahmen

DSC07185_Rahmen

DSC07187_Rahmen

DSC07188_Rahmen

DSC07189_Rahmen

DSC07190_Rahmen

DSC07192_Rahmen

Mal wieder Bastelstunde an der Chinchillavoliere ツ

Da die Riesenmäuse auf ihren Freigängen das Gummi an den Rollen unter der Voliere anknabberten musste für Abhilfe gesorgt werden und so zog es mich gestern mal wieder in den Baumarkt. Ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen und hat heute morgen auch schon zur allgemeinen Verärgerung der Stinker gesorgt ツ

Voliere_Rollenschutz

Als kleine Wiedergutmachung „installierte“ ich in der Voliere eine „Frettchen-Hängematte“, die ich beim Aufräumen noch gefunden habe. Unsere ersten vier Chinchillas haben hier schon drinnen geschlafen ツ

DSC07197_Rahmen

DSC07198_Rahmen

DSC07200_Rahmen

DSC07201_Rahmen

DSC07202_Rahmen

DSC07203_Rahmen

DSC07204_Rahmen

Ich muss bei diesen vier Rackern nun nur sehr genau beobachten, ob sie die Hängematte anknabbern. Sollte das sein muss ich sie wieder entfernen und mache mich auf die Suche nach einer Hängematte aus komplett verdaulichem Material. Bis jetzt wurde die Hängematte auf jeden Fall nur zum Spielen benutzt …

Janosch hat heute morgen auch mal einen Blick in die – von der Nacht noch total chaotische – Voliere geworfen ツ

DSC07196_Rahmen

Kurz darauf hat einer der Riesenmäuse die Nase von Janosch mal ein wenig genauer untersucht… da ich aufgepasst habe (aufgrund der kurzen Zeit kann ich Janosch diesbezüglich noch nicht einschätzen) kann ich leider keine Fotos zeigen. Fakt ist aber, dass Janosch danach sofort die Flucht ergriff und die Küche verließ ツ