Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

… und das Leben geht trotzdem weiter!

Nach unserem letzten sehr sachlichen und „gefühlsneutralen“ Artikel über die Erkrankungen bei Chanel hier mal ein kleiner Einblick „hinter die Kulissen“…

Nach solchen Untersuchungsergebnissen setzt bei mir erstmal ein Schock ein. Man hört sich alles in Ruhe an, registriert, fühlt sich leer. Du verdrängst, lenkst dich ab. Kommen noch weitere negative Faktoren von außen hinzu machst du dicht – völlig! Und genau das muss scheinbar in solchen Momentan auch passieren, denn sonst wirst du schier verrückt.

Nach dem Schock dann auf einmal die Realität, die Angst davor, wie es weiter geht. Du fragst dich „Warum schon wieder wir?“ Haben die traurigen Ereignisse während des letzten Jahres nicht gereicht? Du bist wie gelähmt, es tut so unendlich weh. Eigentlich möchtest du nicht mehr weiter machen denn du kannst einfach nicht mehr. Woher schon wieder die Kraft nehmen?

Und dann sind da deine besten Freunde auf vier Pfoten – deine Familienmitglieder. Sie fühlen wie es dir geht, sie kennen dich! Und sie zeigen dir was jetzt nötig ist… Ruhe bewahren, Luft holen und entspannen!

DSC07586_Rahmen

DSC07597_Rahmen

DSC07601_Rahmen

DSC07603_Rahmen

Sie helfen einem durch ihre leise und ruhige Art wieder zu Kräften zu kommen und geben einem den Mut um mal wieder weiter zu kämpfen…

DSC07589_Rahmen

… zu kämpfen für unsere kleine Chanel ♥

4 Antworten zu “… und das Leben geht trotzdem weiter!

  1. Conny Zschorn 12. Juli 2014 um 14:39

    ich drück Dich bin in Gedanken bei euch und hoffe und bete für eure Chanel wenn ich irgendetwas tun kann lass es mich bitte wissen drück dich
    LG Conny ( Zahi_le)

  2. Kleeblatt 12. Juli 2014 um 14:50

    Ach Silvia, es ist schon ungerecht manches Mal auf dieser Welt.
    Dass es wieder dich und deine Lieben trifft, ist irgendwie nicht zu glauben.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Mut.
    Wir drücken dir und allen deiner Rasselbande Daumen und Pfötchen

    LG
    Monika, Tommy, Lucky

  3. Karin Bierlein 12. Juli 2014 um 19:22

    Wir drücken der süßen Maus alle Daumen und Pfötchen und Euch ganz viel Kraft
    Liebe Grüße
    Karin, Christoph, Tequilla (Chinchilla) Tyson, Honey, Charly und Jacky

  4. Elke 13. Juli 2014 um 20:40

    Du bist so eine gute Katzenmama und hast sooo süße Katzenkinder, da kann
    man nicht verstehen, warum ihr so ein Pech habt.
    Um alle diese Probleme durchzustehen, brauchst du schon eine gehörige
    Portion Kraft und Zuversicht.
    Ich denke an die kleine Chanel und hoffe das Beste für sie!!!
    Über die neuen Fotos der Kleinen habe ich mich sehr gefreut, besonders
    natürlich über die Bilder von meinem Liebling Armani.

    Liebe Grüße von
    Elke

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: