Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Die letzten Tage in Bildern

Eine kleine Zusammenfassung in Bildern aus den letzten Tagen…

Biene bekommt seit vergangenem Samstag das neue Schmerzmittel aus der Humanmedizin (Piroxicam 10 mg) und seit Donnerstag noch zusätzlich ein Anbibiotikum (Amoxiclav 40/10 mg). Eine wirkliche Wirkung vom Schmerzmittel kann ich nicht feststellen, werde es aber auf jeden Fall weiter verabreichen, da es auch das Wachstum von Karzinomen verringern soll. Sie frisst mal besser und mal schlechter aber es gibt schon Sachen da vergisst sie ihre Erkrankung völlig. Hähnchenfleisch und geräucherte Forelle sind nur zwei Beispiele. Sie darf mittlerweile so ziemlich alles haben was sie möchte, sie soll ihre letzte Zeit bei uns in vollen Zügen genießen. Am Donnerstagabend bekam sie von mir klein geschnittene geräucherte Forelle… und es schmeckte ツ

DSC07834_Rahmen

Am Freitag hatten wir Besuch von meinen Freunden samt dem jüngeren meiner beiden Patenkinder „Krümel„… mittlerweile auch schon stolze vier Jahre alt. Für Armani und Chanel (auf dem Foto) war dann aber der leere Playmobil-Karton interessanter als der Besuch…

DSC07835_Rahmen

Die meisten Tiger verkrümelten sie rauf in die erste Etage. Flöhchen flüchtete auf den Dielenschrank und als Krümel das bemerkte fragte er seine Mama ob die Katze „echt“ sei ツ Großes Aufatmen bei Maxi, Stronzo und Flöhchen als der Besuch wieder weg war… Flöhchen machte es sich sofort auf der Spielmatte gemütlich und entspannte erstmal…

DSC07828_Rahmen

DSC07831_Rahmen

DSC07832_Rahmen

Ein neuer Lieblingsplatz von ihr – vorzugsweise Abends beim Fernsehen – ist der Stoffhund unter dem Wohnzimmertisch, später „schleppt“ sie ihn auch gerne ins Nachbarzimmer auf die Spielmatte ツ

DSC07808_Rahmen

Gestern war dann wieder Gartenarbeit angesagt. Da für heute Regen angesagt war – und so ist es auch! – habe ich als erstes den Rasen gemäht. Dann kam Oli und es ging erst richtig los… darf ich vorstellen: Oli der „Langstiel-Heckenscheren-Mann“ ツ

DSC07840_Rahmen

Was wir uns vorgenommen haben ist teilweise sehr mühsam aber es geht Stück für Stück voran, hier mal zwei „Vorher/Nachher-Bilder“…

Garten_04.10.2013_2

Garten_04.10.2013_1

Und das Ganze noch mal von der anderen Seite fotografiert…

DSC07845_Rahmen

Wir haben noch mehr gemacht, aber damit bin ich noch nicht ganz zufrieden, an der Stelle fehlt noch der „Feinschliff“… Bilder folgen ツ

Von heute gibt es noch einen Schnappschuss von Armani… nachdem die Chinchillas ihren Freigang hatten habe ich alles hochgeräumt um Saugen zu können. Armani entdeckte natürlich sofort den Karton der Chins und „belagerte“ ihn ツ

Armani_Chins_Karton

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Restsonntag ツ

7 Antworten zu “Die letzten Tage in Bildern

  1. beatesenft 5. Oktober 2014 um 14:02

    Was für wunderschöne Fotos. Der Garten wird richtig klasse und deine Katzen sind so wundervoll.. Leider habe ich im Moment nur wenig Zeit, weil wir mitten in Beas Eingewöhnung sind. Und die läuft wesentlich besser als erwartet.
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

    Liebe Grüße
    Beate

  2. Evelyn aas 5. Oktober 2014 um 14:32

    Super schöne Fotos. Alles Liebe für deine Biene. Und den Langstil-Heckenmann kannst du uns auch mal vorbei schicken❤

  3. Kerry 5. Oktober 2014 um 19:03

    Was für schöne Bilder – da möchte ich auch Katze bei dir sein ^^

  4. Schmidt Uschi 5. Oktober 2014 um 20:39

    Sowas von Schöne Bilder, sie strahlen alle soviel Liebe und Glück aus. Danke das ich sie sehen darf.

  5. Melly 6. Oktober 2014 um 18:09

    Ach, mal wieder so schöne Fotos zu sehen bei Dir, dass freut mich. Auch freut es mich, dass Biene sich all die tollen, leckeren Sachen schmecken läßt. Da möchte ich auch Katz bei Dir sein🙂. Den Garten hast du schon richtig toll gemacht. Daumen hoch und weiter so!!
    GLG von den Melly-Cats

  6. Elke 6. Oktober 2014 um 21:47

    Mit dem Garten geht es doch zügig voran und sieht schon richtig gut aus.
    Alles geht ja auch nicht auf einmal. Und wie heißt es so schön: Ohne Fleiß – kein Preis!!!
    Armani im Chin-Karton finde ich ja klasse. Ich freue mich sehr über die schönen Bilder
    von der Rasselbande. Die kranke Biene wird nun richtig von dir verwöhnt, dass finde ich
    ganz prima. Wenn es ihr schmeckt, ist es doch in Ordnung. Ich wünsche ihr jedenfalls
    alles Gute!

    Liebe Grüße von
    Elke

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: