Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Die „Riesenmäuse“ hatten wieder Besuch ツ

Der Oktober scheint scheinbar der Monat der Patenkinder zu sein, zumindest bei uns ツ Am 03. Oktober war der Jüngere meiner beiden Patenkinder „Krümel“ zu Besuch und gestern kam mein „Großer“ samt Mama (meiner seit fast 30 Jahren besten Freundin – wie hat sie das nur so lange ausgehalten? ツ) zu Besuch.

Wie gehabt verschwand der Großteil der Tiger auf die erste Etage, lediglich Armani und Chanel blieben bei uns. Irgendwann aber kam Bienchen, wahrscheinlich hat sie den von Tine gebackenen leckeren Käsekuchen bis ins Schlafzimmer gerochen ツ Lange Rede – kurzer Sinn: Sie ließ es sich schmecken und nach der Leckerei waren dann auch Marvin und Tine mehr als willkommene Gäste ツ Bilder davon habe ich leider nicht gemacht, ich bin momentan immer überglücklich wenn ich sie so „schmatzen“ sehe und vergesse dann alles um mich herum…

Marvin war ganz begeistert von den Chinchillas und ich möchte euch hier gerne die Bilder einer vorsichtigen Annäherung von beiden Seiten zeigen…

DSC07921_Rahmen

DSC07922_Rahmen

DSC07923_Rahmen

DSC07924_Rahmen

DSC07925_Rahmen

DSC07926_Rahmen

DSC07927_Rahmen

Stolz bin ich auf Marvin, er hat soviel Gefühl für die Tiere und genauso viel Geduld! Ich denke, wenn Krümel älter ist wird er werden wir Marvin, denn auch er hat sehr viel Gefühl und ich freue mich immer, wenn ich dem „Nachwuchs“ das Zusammenleben und auch das Eigenleben der Tiere ans Herz legen kann. Marvin auf jeden Fall hat seit gestern einen neuen Freund: Pimpf!

Tine brachte gestern Bilder von Marvin´s Kommunion mit und ich möchte das Bild von ihm und mir an diesem Tag hier „verewigen“… Schick war der junge Mann, hm? ♥

DSC07928_Rahmen

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Restsonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche ツ

4 Antworten zu “Die „Riesenmäuse“ hatten wieder Besuch ツ

  1. beatesenft 26. Oktober 2014 um 16:06

    Ach wie schön. Da hattest du ja wieder einen sehr schönen Tag. Das freut mich so sehr.

    Ganz liebe Grüße
    Beate und die Terrorkrümelchen

  2. engelundteufel 26. Oktober 2014 um 21:42

    Zur Kommunion sah er ja echt schnieke aus😀 Schön, dass er die Riesenmäuse so gern hat😀 Und vor allem auch so umsichtig ist.
    Schnurrer Engel und Teufel

  3. Elke 27. Oktober 2014 um 10:35

    Die Annäherung von Marvin und dem süßen Pimpf ist ja wirklich sehenswert.
    Und wie liebevoll Marvin mit dem Kleinen umgeht!
    Dass es Biene so gut geht und sie fleißig gefuttert hat, darüber kannst du dich
    wirklich sehr freuen.
    Marvin sah zu Kommunion richtig flott aus, da warst du auf dein Patenkind
    bestimmt sehr stolz, nicht wahr?

    Liebe Grüße
    von Elke

  4. Uschi 29. Oktober 2014 um 07:17

    Allerliebst, Pimpf ist aber auch goldig.
    😀

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: