Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

In liebevoller und trauriger Erinnerung an unsere Zaubermaus Chanel ♥

Meine kleine Maus… nun sitze ich mal wieder hier und mir bleibt nicht mehr als dich noch liebevoll auf unserem Blog zu verabschieden…

Du warst krank, das ist mir mehr als bewusst. Die Niere, mal wieder eine Anämie und eine leichte HCM und doch habe ich dich in den letzten Wochen in Zusammenarbeit mit der behandelnden Tierärztin wieder stabil bekommen. Du hast alles was sein musste so tapfer ertragen und vergangenen Montag – auf deinem und Armani´s 8. Geburtstag – hatten sich alle wichtigen Blutwerte wieder gebessert, du hast gut gefuttert, hattest zugenommen und bist wieder durch´s Haus geflitzt. Vergangenen Mittwoch hast du dich dann auf einmal verschlechtert und am Freitagnachmittag wurden wir in die Tierklinik überwiesen. Du wolltest nicht fressen, hattest Verdauungs- und auf einmal auch Luftprobleme.

Als ich die nötigen Formalitäten zu stationären Aufnahme über mich ergehen ließ hatte ich nur das Gefühl dich einfach wieder mit nach Hause nehmen zu wollen und heulte Rotz und Wasser. Aber welche Wahl hat man in solchen Situationen? Also fuhr ich schweren Herzens und ohne dich nach Hause in der Hoffnung dir würde geholfen.

Leider kam alles anders. Die geplanten Untersuchungen verzögerten sich – warum auch immer – und dann kam der Anruf vor dem sicher jeder Angst hat… du bist in der Klinik verstorben… nicht in meinen Armen, nicht in gewohnter Umgebung und nicht in der Nähe deines geliebten Bruders Armani.

Meine kleine Maus, ich mache mir solche Vorwürfe, weiß aber auch nicht wie ich es hätte besser machen können. Aber wenn es denn jetzt so plötzlich und unerwartet schon sein musste dann wäre ich so gerne bei dir gewesen… wie musst du dich gefühlt haben. Aber meine Gedanken waren die ganze Zeit bei dir und ich hoffe so sehr du hast das gespürt…

Chanel

Hier steht die Welt seitdem mal wieder still… als ich dich am Samstagmittag sofort nach Hause geholt habe und Armani die Transportbox sah freute er sich so sehr… bis er begriff. Wie immer hatten alle die Möglichkeit sich von dir zu verabschieden. Nun hast du deine letzte Ruhe im Garten direkt am Haus gefunden und ich hoffe Pascha, Balou und alle anderen haben dich liebevoll empfangen…

Meine kleine Zaubermaus, mein Stern… irgendwann sehen wir uns wieder ♥

DSC03649_Rahmen

Das Einzige, über das ich momentan froh bin, ist, dass ich noch bis Ende nächster Woche Urlaub habe, denn dein Bruder vermisst dich schon sehr und ich hoffe, ich meister die Aufgabe, die du mir nun übertragen hast. Ich verspreche dir gut auf ihn aufzupassen und werde immer für ihn – und natürlich auch alle anderen – da sein!

12 Antworten zu “In liebevoller und trauriger Erinnerung an unsere Zaubermaus Chanel ♥

  1. Kerry 18. Juni 2015 um 16:33

    Ich sitze hier und heule, nicht Chanel, nicht die jüngste, nicht die Maus, bei der es doch trotz Erkrankung so gut aussah.
    Liebe Sylvia, lieber Armani, lieber Rest der Rasselbande,
    ich wünsche euch viel Kraft und gerade bei dir Armani, dass du deinen Lebensmut nicht verlierst – warst du doch noch nie ohne deine Schwester. Ich weiß, dass Sylvia für euch alle da ist, aber passt bitte auch ein bisschen auf sie auf – ihr müsst jetzt alle füreinander da sein, um diesen unerwarteten Verlust eurer „Jüngsten“ zu verarbeiten.

  2. beatesenft 18. Juni 2015 um 16:55

    Kann gerade gar nichts schreiben, weil ich so sehr weinen muss. Sie war so tapfer. Run free, kleine Maus.
    Fühl dich liebevoll von mir gedrückt.
    LG Beate

  3. Susanne 18. Juni 2015 um 17:33

    Liebe Sylvia, es tut mir so unendlich leid, dass Du Dich in so kurzer Zeit schon wieder von einer Deiner Mäuse verabschieden musstest.
    Da nutzen auch keine gut gemeinten Ratschläge, die Dir in dieser Situation helfen.
    Von meiner Seite kann ich nur sagen, dass ich noch die ein Haus gesehen habe, welches mit soviel Liebe auf die Bedürfnisse von vierbeinigen Mitbewohner ausgerichtet ist. So glücklich wie Du mit Deinen Mäusen bist, so glücklich sind sie es auch mit Dir.
    Ich wünsche Dir von ganzem Herzen viel Kraft für die kommenden Tage. In Gedanken bin ich bei Dir und Deiner Rasselbande.

  4. Melly 18. Juni 2015 um 17:42

    Mir Laufen hier auch die Tränen 😪. Das kann doch alles nicht war sein. Ich weiß ganz genau wie du dich fühlst, da ich meinen Aragon auch nicht in meinen Armen gehen lassen durfte. Er ist auch ganz alleine ins Regenbogenland gegangen 😪 in einer ihm fremden, kalten Umgebung. Liebe Silvia, liebe Rasselbande, ich schicke euch aus der Ferne ganz viel Kraft, Liebe und nehme euch alle ganz doll in den Arm❤️. Das Leben ist so ungerecht 😪. Es tut mir so unendlich leid. Kleine Chanel, du bist jetzt im Regenbogenland bei all den anderen lieben Seelchen und dir geht es dort wieder gut. Du hast keine Schmerzen mehr. Irgendwann werden wir uns alle diort Wiedersehen. Jetzt fehlen mir die Worte und ich denke ganz doll an euch ❤️❤️

  5. Andrea 18. Juni 2015 um 17:58

    ach sylvia😥❤

  6. Marlene 18. Juni 2015 um 21:00

    Das nimmt mich nun total mit😥
    Wie müsst ihr euch erst fühlem😦
    Farewell kleine Chanel!

    Fühlt euch gedrückt
    Traurige Grüße
    Marlene

  7. quatschkatzen.de 19. Juni 2015 um 08:05

    Armes Mietzemäuschen😦
    Solche Zeilen machen mich immer sehr traurig, vor allem weil ich mich im Dezember auch von meiner Katzendame Lilly verabschieden musste. Ich weis sehr gut was in dir vorgeht, weil ich war auch Wochenlang ziemlich genickt und voll daneben, vor allem sehr traurig.

    Fühlt euch gedrückt und Liebe Güße

    Didi und die Quatschkatzen

  8. Kleeblatt 19. Juni 2015 um 09:10

    Liebe Sylvia, liebe Rasselbande,
    ich habe es schon gestern gelesen, konnte aber nicht gleich schreiben.
    Es tut mir so unsagbar leid, dass euch eure Chanel verlassen musste.
    Ich fühle mit euch und kann euren Schmerz sehr gut nachvollziehen.
    Sie ist nun auf der anderen Seite des Regenbogens, wo sie von ihren Freunden empfangen wurde. Ihr müsst darauf vertrauen, dass sie dort nicht allein ist, sondern unter Freunden.
    Kleiner Armani, auch dich musste sie leider verlassen, aber glaube nicht, dass sie dich vergessen wird. Sie ist dir nur vorangegangen und wartet dort auf dich und die anderen.
    Man sieht sich wieder, daran glaube ich fest.

    Fühlt euch alle gedrückt
    Monika

  9. Elke 19. Juni 2015 um 11:00

    Liebe Sylvia,

    schon wieder hat das Schicksal bei euch zugeschlagen und die süße Maus Chanel
    von euch gehen lassen. Ich kann gar nicht richtig schreiben, weil sich meine Augen
    mit Tränen füllen.
    Es tut mir sehr leid, dass auch mein kleiner Freund Armani seine liebe Schwester
    nicht mehr bei sich haben kann. Er wird sie bestimmt vermissen. Sie wird von ihrem
    Regenbogen aus ihre Pfote über ihn halten und darauf warten, ihn irgendwann
    wiederzutreffen.
    Ich umarme dich ganz lieb, ich fühle mit dir.
    Elke

  10. Sylvia 20. Juni 2015 um 15:42

    Vielen Dank an alle für die lieben Worte zu Chanel!
    Vielen Dank auch an Ruth aus der Selbsthilfegruppe für nierenkranke Katzen (NKL), die für die kleine Maus eine virtuelle Kerze angezündet hat… http://gratefulness.org/candle/8178/

  11. engelundteufel 20. Juni 2015 um 21:06

    Wir sind so traurig, dass Chanel die Reise über den Regenbogen antreten musste. Liebe Sylvia, wir fühlen mit dir, was die schlechten Gefühle angeht, dass Chanel nicht in deinen Armen sterebn konnte. Dieses Trauma tragen wir immer noch mit uns – unser Murmel ist auch alleine gestorben ohne uns und wir sind immer noch sehr traurig darüber. Aber du musst nunr auf Armani aufpassen und auf die anderen auch.
    Wir drücken dich ganz doll und die Plüschpöker auch.
    Anja und Hans-Georg

  12. Maike 4. Juli 2015 um 23:18

    Wir sind in Gedanken ganz bei Dir und hoffen, dass Du den Verlust gut verarbeiten kannst. Wir haben vor einigen Jahren selbst einen unserer Kater verloren und wissen, wie du dich fühlst.

Hinterlasse (d)einen Pfotenabdruck

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: