Meine Rasselbande

Mein Leben mit meinen Tieren, Tierschutz & alltägliches

Kategorie-Archiv: Bindehautentzündung

Konjunktivitis und Fieber :-(

Am Freitagmorgen stellte ich fest, dass Chanel das linke Auge tränte. Ich machte es sauber und wollte es beobachten. Als ich abends nach Hause kam tränte es schlimmer als morgens. Nachts war das Auge dann rot und dick geschwollen, ansonsten war die Maus aber fit. Gestern bin ich dann um 10.30 Uhr in der Tierarzt-Praxis aufgeschlagen und leider war es sehr voll. Geschlagene zwei Stunden mussten wir warten ehe wir drankamen. Frau Wenz fiel als erstes Chanel´s schnelle Atmung auf und das ihre Ohren sehr warm waren. Das Fiebermessen bestätigte ihren Verdacht … sie hatte 39,9°C 😦 Als ich ihr erzählte, dass wir zwei Stunden im Wartezimmer waren und Chanel sich alles andere als wohl gefühlt hat, meinte sie, sie hätte sich unter Umständen „hochgestresst“ und das kann bei Katzen ganz schnell zu Fieber führen.

Sie untersuchte das Auge und konnte (gottseidank) keine Verletzung der Hornhaut feststellen. Fest steht, dass sie eine fette Bindehautentzündung hat. Wir haben Salbe (Floxal) mitbekommen, die sie seitdem dreimal täglich verabreicht bekommt. Außerdem bekamen wir Antibiotikum (Clavaseptin) mit, falls sie heute noch Fieber haben sollte. Ihre Öhrchen sind wieder kühl und das Messen ergab eben eine Temperatur von 38,2°C 🙂 Sie hat sich wohl gestern wirklich nur so in die ganze Geschichte reingesteigert. Scheinbar ist sie sensibler als ich bisher dachte. Das Antibiotikum brauchen wir demnach also nicht.

Chanel ist seit gestern total anhänglich und „klebt“ mir quasi am Körper. Bis heute morgen um kurz nach zwei habe ich mit ihr im Arm auf der Couch gelegen und gepennt. Aus diesem Grund werde ich heute auch nicht renovieren fahren. Stattdessen hole ich zuhause einiges nach was liegengeblieben ist, hauptsache ich bin in ihrer Nähe 😉